Elisabeth Schumann und ihre Zeit
Eine Online-Ausstellung zum Leben Elisabeth Schumanns
mit Fotografien aus der Sammlung von Familie Puritz

 
English

 

 
Diese Sammlung von Fotografien von und über Elisabeth Schumann umfasst etwa 200 Bilder, darunter Familienportraits, Schnappschüsse, Rollenfotos, und Studiofotographien - sowohl von Schumann selbst als auch von ihren Freunden und Verwandten.
 
Viele ihrer Kollegen sind zu sehen: Richard Strauss, die Dirigenten Wilhelm Furtwängler, Otto Klemperer, Hans Knappertsbusch, Fritz Reiner, Bruno Walter und Felix von Weingartner, die Sänger Fedora Barbieri, Gustaf Bergman, Karl Bissuti, Eugene Conley, Eva Hadrabova, Helene Jung, Alfred Jerger, Charles Kullmann, Lotte Lehmann, Jarmila Novotna, Leo Slezak, Gladys Swarthout und Kerstin Thorborg, der Wiener Knabenchor und andere bekannte Persönlichkeiten der Musikwelt.
 
Dargestellt ist das gesamte Leben von Elisabeth Schumann, beginnend im ausgehenden 18. Jahrhundert bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Die Fotografien spiegeln nicht nur ihre große Karriere wider, sondern auch die Zeit, in der sie lebte.
 
Die Ausstellung ist in acht Abschnitte unterteilt, die wiederum gemäß den Kapiteln des Buches „Elisabeth Schumann, A Biography" von Gerd Puritz angeordnet sind:
 
I. Die frühen Jahre 1888-1909
 
II. Hamburg 1909-1913
 
III. Hamburg 1913-1919
 
IV. Wien 1919-1928
 
V. Wien 1929-1933
 
VI. Wien 1933-1936
 
VII. Wien 1936-1938
 
VIII. Die letzten Jahre 1938-1952
 
Simon Holledge
17. Juni 03
 
Alle Fotografien wurden freundlicherweise von der Sammlung Puritz zur Verfügung gestellt (soweit nicht anders angegeben). Wir danken herzlich Nicolai Heske für die Übersetzung der Beschriftungen der Fotografien ins Deutsche und Deborah Hayward Eaton für ihre technische Unterstützung